INDIACA TURNIER

 

NEUER TERMIN FÜR 2018 - 03. März 14:00 Uhr Sporthalle Wendhausen

Bitte bis 22. Februar Rückmeldung an Helmut Ritter über Mail oder Tel. 05309-8742

 

___________

 

Die Trimsparte lud am 4. März 2017 wieder ein.

 

Am 4. März fand unser diesjähriges vereinsinternes Indiacaturnier statt.

Alle Abteilungen wurden dazu eingeladen. Die Beteiligung war auch in diesem Jahr wieder gut. Insgesamt 36 Teilnehmer konnte der Spartenleiter begrüßen, inklusive der Sportfreunde vom MTV Schöningen (8 Teilnehmer), die zum wiederholten Male  mit einer starken Mannschaft vertreten waren. Dieser Verein hat neben der TB Wendhausen die einzige Abteilung, die im Landkreis Helmstedt Indiaca als Sportart anbietet. Dies ist erfreulich, denn so können wir uns untereinander zu den Turnieren einladen, was in der Vergangenheit schon mehrmals geschehen ist. Die gute Beteiligung ist auch dem in jeder Hinsicht optisch auffälligen und stimmungsvollen Auftritten der „Diebels-Teams“ mit 12 Teilnehmern  zu verdanken. Für die „Diebels“ gehört diese Veranstaltung schon zum festen Repertoire im Terminkalender. Aus der ganzen Republik kommen sie angereist – einfach super.

 

Das Turnier wurde - zum ersten Mal - schon gegen 14.00 Uhr mit der Bekanntgabe des Spielmodus und der Regeln eröffnet. Norbert Winkler hatte dabei mit der Zulosung und Einteilung der Mannschaften,  der Erstellung des Spielplans und der späteren Auswertung bestens den Überblick. Durch die große Teilnehmerzahl spielten sechs Mannschaften à 5 Minuten über jeweils 2 Sätze „Jeder gegen Jeden“ den Sieger aus. Dabei wurden natürlich die „starken“ Trimmer zuvor bei der Auslosung gesetzt. Optisch, als auch durch ihre starke Fanunterstützung prägten die „grünen Diebels- Mannschaften“ um  „Melli“ den Turnierverlauf.

 

Gegen 18.00 Uhr stand die Siegermannschaft fest, es waren Christian Klages, Matthias Scheler, Andreas Pauli, Marco Natusch, zwei Sportsfreunde vom MTV Schöningen und teilweise Helmut Ritter, die in einem spannenden Turnier als Sieger die Flasche Sekt vom Spartenleiter überreicht bekamen. Erfreulicherweise konnten an diesem Nachmittag über 25 Gäste begrüßt und von den fleißigen Händen der Trimmer-Damen mit Kaffee, Kuchen und Würstchen bewirtet werden.

Bernd Ohlendorf hatte wie gewohnt mit seiner „scharfen“ Kamera alles im Bild festgehalten. Ein anstrengender, aber doch ausgesprochen schöner Sportnachmittag nahm bei einem Ausklang in der Halle ein gebührendes Ende. An dieser Stelle allen  Aktiven, Helfern und Gästen vom Spartenleiter ein herzliches Dankeschön.

 

- Helmut Ritter -